Anzeige

Infobox - Siemens SN45M539EU

Listenpreis
k.A.
Angebot

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.89)
Energie/Wasserverbrauch (25%)
SEHR GUT (1.00)
Sicherheit (10%)
SEHR GUT (1.40)
Lautstärke (5%)
GUT (1.50)
Programme (20%)
SEHR GUT (1.12)
Zusatzfunktionen (25%)
GUT (1.80)
Amazon-Daten (15%)

Vorteile und Nachteile

    Pluspunkte

    • Energieeffizienzklasse: A++
    • 5 Spülprogramme
    • 3 Sonderfunktionen
    • Beladungssensor
    • Aqua-Sensor
    • Aqua-Stop
    • Klappbare Tellerreihen
    • Kindersicherung

    Minuspunkte

    • Keine

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gerätetyp: Unterbaugerät
  • Standard-Breite: 60 cm
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Energieverbrauch/Zyklus: 0,92 kWh
  • Energieverbrauch/Jahr: 262 kWh
  • Wasserverbrauch/Zyklus: 10 Liter
  • Wasserverbrauch/Jahr: 2800 Liter
  • Trocknungseffizienzklasse: A
  • Programmdauer Standardreinigungszyklus: 175 Min.
  • Nennkapazität (Anzahl Massgedecke): 13
  • Abmessungen (Höhe/Breite/Tiefe): 81,5/59,8/57,3 cm
  • Nettogewicht: 42 Kg
  • Lautstärke db(A): 44 dB(A)
  • Anzahl Spülprogramme: 5
  • Anzahl Sonderfunktionen: 3
  • Kurzprogramm
  • Aqua-Sensor
  • Beladungssensor
  • Aqua-Stop
  • Zeitvorwahl
  • Umklappbare Tellerreihen
  • Oberkorb höhenverstellbar
  • Salz-Nachfüllanzeige
  • Klarspüler-Nachfüllanzeige
  • Kindersicherung
  • Hersteller: Siemens

    Nicht vorhanden

  • Zeolith-Trocknungssystem
Kategorie Anteil Gesamtnote Note/Punkte
Energie/Wasserverbrauch 25% Note 1.89
Energieeffizienzklasse A++  75.00
Energieverbrauch/Zyklus 0,92 kWh  28.89
Wasserverbrauch/Zyklus 10 Liter  57.14
Trocknungseffizienzklasse A 100.00
Programmdauer Standardreinigungszyklus 175 Min.  56.25
Nennkapazität (Anzahl Massgedecke) 13  71.43
Zeolith-Trocknungssystem   0.00
Summe Punkte   388.71 (von 700)
Sicherheit 10% Note 1.00
Aqua-Stop 100.00
Kindersicherung 100.00
Summe Punkte   200.00 (von 200)
Lautstärke 5% Note 1.40
Lautstärke db(A) 44 dB(A)  80.00
Summe Punkte    80.00 (von 100)
Programme 20% Note 1.50
Anzahl Spülprogramme 5  50.00
Kurzprogramm 100.00
Summe Punkte   150.00 (von 200)
Zusatzfunktionen 25% Note 1.12
Anzahl Sonderfunktionen 3  50.00
Aqua-Sensor 100.00
Beladungssensor 100.00
Zeitvorwahl 100.00
Umklappbare Tellerreihen 100.00
Oberkorb höhenverstellbar 100.00
Salz-Nachfüllanzeige 100.00
Klarspüler-Nachfüllanzeige 100.00
Summe Punkte   750.00 (von 800)
Amazon-Daten 15% Note 1.80
Amazon Kundenwertung 4.2  60.00
Summe Punkte    60.00 (von 100)
Eigenschaften ohne Wertung
Gerätetyp
Standard-Breite
Energieverbrauch/Jahr
Wasserverbrauch/Jahr
Abmessungen (Höhe/Breite/Tiefe)
Nettogewicht
Weitere Ausstattung
Hersteller

Mitteilung:

Zur Zeit liegen keine weiteren Angebote zu diesem Produkt vor.


Lesen Sie in den folgenden Abschnitten mehr über die Eigenschaften des Geschirrspülautomaten SN45M539EU von Siemens.

Der Siemens SN45M539EU ist ein sog. Unterbaugerät, das unter die Arbeitsplatte der Küchenzeile eingebaut werden muß. Wie alle Geräte dieser Kategorie hat er am unteren Rand der Vorderseite eine Aussparung, falls man eine durchgehende Sockelleiste für die Küche haben möchte. Er gehört mit seiner Breite von 60 cm zu der gängigsten Klasse von Geschirrspülern und läßt sich mit Hilfe der verstellbaren Füße in variabler Höhe aufstellen: 815 - 875 mm beträgt hier der Spielraum.

Im Innern des Geschirrspülers findet man genügend Platz für Teller, Tassen und Töpfe. Wir beschreiben zunächst die Möglichkeiten, die der Unterkorb bietet:

  • Die 4 Stachelreihen zur Aufnahme von Tellern können zur Seite geklappt werden (im Oberkorb übrigens genauso). Hierdurch bekommt man mehr Platz zum Einordnen von Töpfen und Schüsseln. Wer schon einmal einen Geschirrspüler mit nicht klappbaren Halterungen für die Teller hatte, weiß diese Möglichkeit besonders zu schätzen: selbst sperrige Teile wie große Suppentöpfe können so bequem untergebracht werden.

  • Der Besteckkorb bietet genügend Platz für Messer, Gabeln und Löffel aller Arten. Genauer gesagt: 96 Einzelteile können dort in die dafür vorgesehenen Öffnungen gesteckt werden, das ist etwas mehr, als man eigentlich aufgrund der Angabe "13 Massgedecke" erwarten könnte.

Der Oberkorb bietet bei diesem Spülautomat besonders viel Komfort:

  • Ausgestattet ist er wie der Unterkorb mit umklappbaren Stachelreihen (allerdings nur 2), die man hier genauso vorteilhaft wie im Unterkorb einsetzen kann.

  • Weiterhin besitzt der Oberkorb 3 klapp- und teilbare Etageren. Diese können bei Bedarf ganz nach oben geklappt bzw. in drei Stufen in ihrer Höhe verstellt werden. Nicht umsonst hat man den Geschirrkörben bei Siemens den Markennamen varioFlex gegeben!

  • Zusätzlich zu den bereits geschilderten Möglichkeiten der Veränderung der Stachelreihen und Etageren besitzt der gesamte Oberkorb aber noch eine 3-stufige Höhenverstellung. Auch hierfür hat sich Siemens einen netten Markennamen ausgedacht: rackMatic. Diese Möglichkeit, den Abstand zwischen Unterkorb und Oberkorb in drei Stufen zu variieren, bietet natürlich große Vorteile beim Beladen der Maschine. So lassen sich auch höhere Geschirrteile ohne Probleme unterbringen.

Für eine Kindersicherung ist bei diesem Gerät übrigens in zweifacher Hinsicht gesorgt: man kann zum einen während des Reinigungszyklus das Tastenfeld komplett sperren und zum anderen die Tür verriegeln. Ähnlich wie bei anderen Haushaltsgeräten aktiviert man die Türverriegelung durch einen kleinen Hebel am oberen Rand des Gerätes, der den normalen Öffnungsmechanismus außer Kraft setzt.

Die Tastensperre wird dagegen ausgelöst, wenn man die Programmtaste B (also die zweite der Programmtasten links vom Display gesehen) ca. 4 Sekunden lang gedrückt hält. Aufgehoben wird die Tastensperre durch denselben Vorgang.

Das Bedienfeld des Siemens SN45M539EU besteht aus dem Tastenfeld und dem Display. Es ist übersichtlich und leicht zugänglich am oberen Türrand des Geschirrspülers angebracht. Das Display liegt dabei genau in der Mitte, rechts und links davon findet man jeweils 6 Tasten.

Auf dem Tastenfeld befinden sich links vom Display

  • der EIN-/AUS-Schalter,

  • die Programmtasten für die 5 Programme (die Zahlen hinter den Programmnamen bedeuten Temperaturen, nicht Zeiten!):
    • Intensiv 70,
    • Auto 45-65,
    • Eco 50,
    • Intensive Eco 45,
    • Schnell 45.

Und auf der rechten Seite des Displays noch einmal 5 zusätzliche Funktionstasten:

  • eine Taste zum Einstellen der Zeitvorwahl,
  • drei Tasten für Sonderfunktionen (von links nach rechts varioSpeed, Halbe Beladung, Intensiv Zone),
  • und als letztes ganz rechts dann die START-Taste.

Was zeigt uns das Display in der Mitte des Bedienfelds an? Hier werden insgesamt 4 Felder ausgegeben:

  • die Anzeige „Wasserzulauf prüfen“,
  • die Salznachfüllanzeige,
  • die Klarspülernachfüllanzeige,
  • und eine Ziffernanzeige (z.B. für das gewählte Programm oder auch die Uhrzeit).

Weiter unten im Abschnitt Spülprogramme und Zusatzfunktionen beschreiben wir genauer, wie das Bedienfeld eingesetzt wird und welche Anzeigen auf dem Display bei den verschiedenen Programmen erscheinen.

Für Spülmittel und Klarspüler besitzt der Siemens SN45M539EU je eine kleine (verschließbare) Vorratskammer in der Gerätetür, Regenerierungssalz kann man in den Vorratsbehälter für Spezialsalz nachfüllen, wenn die Anzeige im Display dies empfiehlt. Diese Anzeige dient jedoch nur für den Fall, daß man keine Reinigungsmittel mit Salzkomponente verwendet. Im Prinzip hat man ja zwei Möglichkeiten, für die Enthärtung des Leitungswassers zu sorgen:

  • die erste Möglichkeit besteht darin, ein spezielles Regeneriersalz in den Vorratsbehälter für das Spezialsalz einzufüllen. Um dies in der richtigen Menge zu tun, unterstützt der Siemens SN45M539EU den Benutzer durch die Salznachfüllanzeige im Bedienfeld. Diese muß aber zunächst "geeicht" werden, d.h. man muß sich beim zuständigen Wasserlieferanten nach der lokalen Wasserhärte erkundigen. Diesen Wert gibt man dann auf dem Bedienfeld ein und kann das Gerät nun solange benutzen, bis die Salznachfüllanzeige "Alarm schlägt": dann füllt man einfach das Regeneriersalz nach.

  • Die zweite Möglichkeit besteht im Gebrauch von Reinigungsmitteln mit Salzkomponente. Wenn man diese (egal ob in Tablettenform oder als Pulver) verwendet, ist der Einsatz von Spezialsalz nicht mehr nötig, es sei denn, der Härtegrad Ihres Wassers liegt über 21 Grad dH. Im Normalfall wird man also ohne das Regeneriersalz auskommen, und benötigt deshalb auch die Salznachfüllanzeige nicht mehr. Wer sich an deren Blinken stört, kann sie dann auch (zusammen mit der ganzen Enthärtungsanlage) ausschalten.

Bei den Klarspülmitteln ist es ähnlich wie beim Spezialsalz für die Enthärtungsanlage: auch hier gibt es eine Klarspülernachfüllanzeige, die signalisiert, ob man neuen Klarspüler nachfüllen sollte oder die vorhandene Menge noch für einen weiteren Spülgang ausreicht. Wer sich für einen kombinierten Reiniger mit Klarspülerkomponente entscheidet, braucht natürlich auch kein Klarspülmittel mehr und kann dann ohne weiteres die Klarspülernachfüllanzeige ausschalten. Einzige Einschränkung auch hier: das ganze funktioniert nur bis zum Wasserhärtegrad 21 dH. Bei Werten darüber sollte man unbedingt extra Klarspülmittel einsetzen.

Setzt man den Klarspüler aber getrennt vom Reinigungsmittel ein, so kann man die Dosierung pro Spülgang mit den Programmtasten regulieren (in 6 Stufen). Die werkseitige Vorgabe für die "Standarddosis" sollte insbesondere dann geändert werden, wenn man Schlieren (dann niedrigere Stufe einstellen) oder Wasserflecken (dann hochsetzen) nach dem Trocknen auf dem Geschirr entdeckt.


Siemens SN45M539EU

Der Siemens SN45M539EU zählt zu den Geräten der zweithöchsten Energieeffizienzklasse A++.

Er verfügt über eine reiche Auswahl an Spülprogrammen und Sonderfunktion und fasst 13 Maßgedecke.


Per Programmtaste lassen sich folgende 5 Spülprogramme auf dem Bedienfeld auswählen:

  • Intensiv 70°: das ist das richtige Programm für Töpfe und Pfannen mit angebrannten oder eingetrockneten Speiseresten. Wie der Name schon sagt, wird hier mit einer Temperatur von 70 ° gereinigt, das Programm umfaßt das Vorspülen, Reinigen, Zwischenspülen, Klarspülen und Trocknen und dauert rund 125-135 Minuten.

  • Auto 45 - 65°: wie heiß es bei diesem Programm im Spülraum wird, bestimmen die Sensoren des Siemens SN45M539EU. Der Aquasensor z.B. entscheidet, ob das Wasser des bisherigen Spülganges auch noch für den nächsten übernommen werden kann oder durch Frischwasser ersetzt wird. Der Beladungssensor erkennt am Wasserspiegel, ob sich viel Geschirr in der Maschine befindet und führt in diesem Falle mehr Wasser in den Spülraum. Im umgekehrten Fall (also bei weniger Geschirr) sorgt er dafür, daß auch weniger Wasser im Spülraum eingesetzt wird.

    Dieses Programm dauert zwischen 90 und 160 Minuten. Die große Bandbreite hat ihre Ursache in der automatisierten Erfassung der Randparameter für die Spülgänge, diese hängen natürlich stark vom Verschmutzungsgrad und der Beladungsdichte des Spülers ab.

  • Eco 50°: dies ist das von der EU vorgeschriebene Standardprogramm, das zur Reinigung von normal verschmutztem Geschirr geeignet und in Bezug auf den kombinierten Energie- und Wasserverbrauch zur Reinigung dieser Art von Geschirr am effizientesten ist. Eco 50° reinigt bei 50° und erhöht lediglich beim Klarspülen die Temperatur etwas auf 65°. Das ganze Programm dauert 175 Minuten.

  • Intensive Smart 45°: bis auf die Temperatur von 45° für den Reinigungsgang ist dieses Programm identisch mit dem Programm "Intensiv 70°". Es dauert also auch genauso lang: 125-135 Minuten.

  • Schnell 45°: dieses Programm läuft nur 29 Minuten und verzichtet auf Vorspülen und Trocknen.

Zusätzlich zu diesen schon recht vielfältigen Programmen gibt es noch drei Funktionen, die man wahlweise (mit den Tasten rechts vom Display) dazuschalten kann:

  • Intensive Zone: Hier wird der Sprühdruck im Unterkorb gegenüber dem Oberkorb erhöht, ebenso die Spültemperatur, so daß man diese Funktion am besten dann zuschaltet, wenn der Unterkorb stark verschmutztes Geschirr enthält und der Oberkorb nur normal verschmutztes.

  • VarioSpeed (Zeit sparen): Mit dieser Funktion kann man je nach gewähltem Programm die Laufzeit zwischen 20 und 50 Prozent verringern. Damit die Reinigungsqualität darunter aber nicht leidet, werden Wasser- und Energieverbrauch entsprechend erhöht.

  • Halbe Beladung: Wenn man die Taste für diese Funktion drückt, wird weniger Wasser und auch weniger Energie verbraucht. Es empfiehlt sich in diesem Falle auch eine Reduzierung der Menge des Reinigungsmittels.

Ausser beim Schnell 45° - Programm können die Zusatz-Funktionen zu allen Programmen hinzugeschaltet werden.

Wie man sieht, bietet der Siemens SN45M539EU eine solche Vielzahl von Programmen und Funktionen an, daß hier für jede Art der Benutzung genug Spielraum ist. Ob man gerade mal schnell frisch gespültes Geschirr benötigt oder auf Zeit keinen Wert legt, dafür aber Energie sparen will: dieser Geschirrspüler bietet für alle gängigen Benutzungsvarianten ein Programm.


Was den Energie- und Wasserverbrauch unseres Siemens SN45M539EU angeht, kann man beruhigt sein: dieses Gerät erfüllt alle Anforderungen an ein energiesparendes und umweltfreundliches Haushaltsgerät. Im Einzelnen sind hier die Punkte zu nennen, die laut EU-Energieverbrauchskennzeichnung vom Hersteller in schriftlicher Form auf dem Produktdatenblatt zusammengefaßt werden müssen.

Was den Endverbaucher dabei am meisten interessiert, sind die folgenden Punkte:

  • Energieeffizienzklasse: A++. Darüber gibt es nur noch eine weitere Klasse (A+++), in der bei SIEMENS auch nur 3 Geräte der 60 cm-Klasse zu finden sind - und die sind erheblich teurer als der SN45M539EU .

  • Energie- und Wasserverbrauch des Standardreinigungszyklus: Das ist in diesem Falle das Programm Eco 50. Es verbraucht 10 Liter Wasser und 0,92 kWh.

  • Energie- und Wasserverbrauch pro Jahr: 262 kWh sowie 2800 Liter Wasser.

  • Trocknungseffizienzklasse: A auf einer Skala von G (geringste Effizienz) bis A (höchste Effizienz).

  • Lautstärke: 44 dB(A). Dies ist eines der wichtigsten Kriterien überhaupt. Kunden, die ihren Geschirrspüler in einer Wohnküche haben, sind dankbar über jedes Gerät, das nur "leise vor sich hinschnurrt" wie der Siemens SN45M539EU.

Leider ist der SN45M539EU unter den 21 A++ 60cm-Geschirrspülern von SIEMENS nicht der billigste, aber davon abgesehen bietet er aufgrund seiner funktionalen Vielfalt große Vorteile.

Die gelegentlich in Rezensionen geäußerten Vorbehalte wegen anfänglicher "unangenehmer Gerüche" und fehlender Montageanleitungen konnten auf Anfrage auch von Siemens nicht bestätigt werden.

Dieser Geschirrspüler ist in seiner Klasse (Unterbaugerät, 60 cm, A++) in jeder Hinsicht empfehlenswert. Fassen wir die wesentlichen Eigenschaften dieses Gerätes zusammen:

  • Energieeffizienzklasse A++
  • Trocknungseffizienzklasse A
  • 5 Spülprogramme
  • 3 Sonderfunktionen
  • Doppelte
  • Aqua-Stop
  • Beladungssensor
  • Aqua-Sensor
  • Fassungsvermögen: 13 Maßgedecke
  • Lautstärke: 44 dB(A)
  • 3-stufige Höhenverstellung Oberkorb
  • Klappbare Stachelreihen und Etageren
  • Salznachfüllanzeige
  • Klarspüler-Nachfüllanzeige
  • Startzeitvorwahl

Hier nochmal alle Daten und die Testwertung zum Siemens SN45M539EU. Der Geschirrspülautomat ist direkt über amazon.de bestellbar:


Infobox - Siemens SN45M539EU

Listenpreis
k.A.
Angebot

Kategoriewertung (% Anteil Gesamtnote)

GUT (1.89)
Energie/Wasserverbrauch (25%)
SEHR GUT (1.00)
Sicherheit (10%)
SEHR GUT (1.40)
Lautstärke (5%)
GUT (1.50)
Programme (20%)
SEHR GUT (1.12)
Zusatzfunktionen (25%)
GUT (1.80)
Amazon-Daten (15%)

Vorteile und Nachteile

    Pluspunkte

    • Energieeffizienzklasse: A++
    • 5 Spülprogramme
    • 3 Sonderfunktionen
    • Beladungssensor
    • Aqua-Sensor
    • Aqua-Stop
    • Klappbare Tellerreihen
    • Kindersicherung

    Minuspunkte

    • Keine

    Funktionen/Eigenschaften

  • Gerätetyp: Unterbaugerät
  • Standard-Breite: 60 cm
  • Energieeffizienzklasse: A++
  • Energieverbrauch/Zyklus: 0,92 kWh
  • Energieverbrauch/Jahr: 262 kWh
  • Wasserverbrauch/Zyklus: 10 Liter
  • Wasserverbrauch/Jahr: 2800 Liter
  • Trocknungseffizienzklasse: A
  • Programmdauer Standardreinigungszyklus: 175 Min.
  • Nennkapazität (Anzahl Massgedecke): 13
  • Abmessungen (Höhe/Breite/Tiefe): 81,5/59,8/57,3 cm
  • Nettogewicht: 42 Kg
  • Lautstärke db(A): 44 dB(A)
  • Anzahl Spülprogramme: 5
  • Anzahl Sonderfunktionen: 3
  • Kurzprogramm
  • Aqua-Sensor
  • Beladungssensor
  • Aqua-Stop
  • Zeitvorwahl
  • Umklappbare Tellerreihen
  • Oberkorb höhenverstellbar
  • Salz-Nachfüllanzeige
  • Klarspüler-Nachfüllanzeige
  • Kindersicherung
  • Hersteller: Siemens

    Nicht vorhanden

  • Zeolith-Trocknungssystem
Kategorie Anteil Gesamtnote Note/Punkte
Energie/Wasserverbrauch 25% Note 1.89
Energieeffizienzklasse A++  75.00
Energieverbrauch/Zyklus 0,92 kWh  28.89
Wasserverbrauch/Zyklus 10 Liter  57.14
Trocknungseffizienzklasse A 100.00
Programmdauer Standardreinigungszyklus 175 Min.  56.25
Nennkapazität (Anzahl Massgedecke) 13  71.43
Zeolith-Trocknungssystem   0.00
Summe Punkte   388.71 (von 700)
Sicherheit 10% Note 1.00
Aqua-Stop 100.00
Kindersicherung 100.00
Summe Punkte   200.00 (von 200)
Lautstärke 5% Note 1.40
Lautstärke db(A) 44 dB(A)  80.00
Summe Punkte    80.00 (von 100)
Programme 20% Note 1.50
Anzahl Spülprogramme 5  50.00
Kurzprogramm 100.00
Summe Punkte   150.00 (von 200)
Zusatzfunktionen 25% Note 1.12
Anzahl Sonderfunktionen 3  50.00
Aqua-Sensor 100.00
Beladungssensor 100.00
Zeitvorwahl 100.00
Umklappbare Tellerreihen 100.00
Oberkorb höhenverstellbar 100.00
Salz-Nachfüllanzeige 100.00
Klarspüler-Nachfüllanzeige 100.00
Summe Punkte   750.00 (von 800)
Amazon-Daten 15% Note 1.80
Amazon Kundenwertung 4.2  60.00
Summe Punkte    60.00 (von 100)
Eigenschaften ohne Wertung
Gerätetyp
Standard-Breite
Energieverbrauch/Jahr
Wasserverbrauch/Jahr
Abmessungen (Höhe/Breite/Tiefe)
Nettogewicht
Weitere Ausstattung
Hersteller

Mitteilung:

Zur Zeit liegen keine weiteren Angebote zu diesem Produkt vor.

Anzeige

Unterbau 60 cm

Direkt zur Vergleichstabelle Amazon Bestseller ansehen Auswahlfilter einblenden

Hersteller

Funktionen

Energieeffizienzklasse

Energieverbrauch/Zyklus

Wasserverbrauch/Zyklus

Programmdauer Standardreinigungszyklus

Nennkapazität (Anzahl Massgedecke)

Lautstärke db(A)

Anzahl Spülprogramme

Anzahl Sonderfunktionen


Siemens SN46P530EU

Testsieger

SEHR GUT (1.45)


EUR 549.00

4.6 von 5 Sternen
Siemens SN45M539EU

Kauftipp

SEHR GUT (1.49)


EUR 545.00

4.2 von 5 Sternen
Siemens SN45L580EU

GUT (1.52)


EUR 631.25

4.3 von 5 Sternen
Siemens SN45L501EU

Preistipp

GUT (1.63)


EUR 354.99

4.1 von 5 Sternen
Bosch SMU50L15EU

GUT (1.64)


EUR 528.90

4.1 von 5 Sternen
Beko DUN 6634 FX

GUT (1.76)


EUR 378.95

4.0 von 5 Sternen

Anzeige