Anzeige



Der beutellose Staubsauger BGS5330A aus der Bosch Serie Relaxx'x ProSilence Plus überzeugt durch seine besonders geringe Lautstärke, die vollautomatische Selbstreinigung der Filter und reichhaltiges Zubehör. Lesen Sie im folgenden Abschnitt, was den BGS5330A bzgl. Ausstattung und Bedienung sonst noch auszeichnet:

  • Der Staubbehälter des BGS5330A kann 3 Liter Staub aufnehmen. Er enthält außerdem die Filtereinheit mit ihrem intelligenten SelfClean System (siehe hierzu den nächsten Abschnitt über Saugleistung und Filter).

  • Der BGS5330A ist mit einem 1100 Watt Motor ausgerüstet. Die Ein-/Ausschalttaste des Motors ist gleichzeitig als elektronischer Saugkraftregler zu gebrauchen, wobei man zwischen 3 Positionen wählen kann: eine minimale, eine mittlere und eine maximale Leistungsstufe. Die Regelung erfolgt stufenlos, so daß auch alle Positionen zwischen den angezeigten Werten wählbar sind.

  • Die einzelnen Düsen und das Teleskoprohr werden über einen einfachen Steckmechanismus mit dem Handgriff verbunden.

  • Neben der zwischen Teppich und Hartboden umschaltbaren Standardbodendüse (28 cm breit, geräuschoptimiert) bekommt man mit diesem Staugsauger noch eine besonders reichhaltige Auswahl an zusätzlichen Düsen mitgeliefert:

    • die normale Fugendüse,
    • eine Polsterdüse mit aufgesetzbarem Borstenkranz zum Absaugen von Polstermöbeln und Vorhängen,
    • eine etwas größere Profi-Polsterdüse, ebenfalls zum Absaugen von Polstermöbeln und Vorhängen,
    • eine Hartbodendüse zum Saugen von harten Bodenbelägen (Fliesen, Parkett).

  • Polster- und Fugendüse können an einem Zubehörträger am Teleskoprohr verankert werden.

  • Zum Entleeren des Staubbehälters klappt man den Gerätedeckel nach oben, entnimmt den Staubbehälter an seinem Tragegriff und zieht die Filtereinheit aus dem Behälter. Nach dem Entleeren des Staubbehälters macht man das ganze dann in umgekehrter Reihenfolge. Wie man die Filter reinigt oder ersetzt, haben wir im nachfolgenden Abschnitt beschrieben.

  • Der Aktionsradius inkl. 7 Meter Verlängerungskabel beträgt 11 Meter, die Lautstärke liegt bei 71 dB(A), was für einen Staubsauger als recht niedrig gelten kann.

  • Die Bedienungsanleitung dieses Staubsaugers erwähnen wir hier im Bereich "Ausstattung" besonders deshalb, weil sie nicht mit Zeichnungen, sondern mit sehr vielen detailreichen Fotos und Beschreibungen der Arbeitsvorgänge den Umgang mit diesem Gerät erleichtert.


Bosch BGS5330A

Mit einem Schalldruckpegel von nur 71 dB(A) zählt der Bosch BGS5330A zu den leisesten Staubsaugern am Markt.

Sein großer Aktionsradius (insgesamt 11 Meter) sorgt für maximale Bewegungsfreiheit beim Staubsaugen.


Mit seinem 1100 Watt Motor und der vom Hersteller gepriesenen SensorBagless-Technologie ist der BGS5330A für alle typischen Staubsauger-Anwendungsfälle in einem normalen Haushalt bestens gerüstet. Was es nun mit dieser SensorBagless-Technologie auf sich hat, möchten wir im folgenden kurz erläutern.

Der BGS5330A ist mit einem Sensor ausgestattet, der den Zustand der Filtereinheit kontrolliert. Dieser Zustand wird durch ein Lämpchen auf dem Staubsauger angezeigt: leuchtet dieses blau, so sind die Filter in Ordnung und man kann normal weiterarbeiten. Sobald aber die Anzeige anfängt, rot zu blinken, schaltet sich das Gerät von alleine aus. Danach wird die Filterreinigung aktiviert und der integrierte Reinigungsmotor sorgt dafür, daß man mit sauberen Filtern die Arbeit fortsetzen kann.

Wenn die Leuchtanzeige nach beendetem Reinigungsvorgang durchgehend blau leuchtet, kann man den Staubsauger wieder einschalten. Bei Bedarf lässt sich der Reinigungsvorgang selbstverständlich auch manuell auslösen: dafür gibt es auf der Filtereinheit eine CLEAN-Taste.


Bosch BGS5330A

Die Bedienelemente des beutellosen Bosch BGS5330A sind leicht zugänglich.

Seine SensorBagless-Technologie aktiviert bei verschmutzten Filtern den automatisierten Reinigungsvorgang.



Sollte der Reinigungsvorgang bei sehr stark verschmutzten Filtern nicht ausreichen, so kann man den Lamellenfilter auch unter fließendem Wasser abwaschen. Entsprechend verfährt man auch mit dem Flusensieb (äußerer Teil der Filtereinheit, die man am besten visuell kontrolliert) sowie dem HEPA-Filter des Motors, der übrigens nicht ausgetauscht, sondern lediglich alle 3 Jahre unter fließendem Wasser ausgewaschen werden sollte. .

Hinweis:
HEPA ist eine Abkürzung für High Efficiency Particulate Airfilter. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich um hochwirksame Filter, die Pollen, toxische Stäube, Milben und andere Allergene aus der Abluft des Staubsaugers extrahieren.


Seit dem 1.September 2014 müssen alle neu verkauften Staubsauger mit dem EU-Energielabel gekennzeichnet sein. Im vorigen Abschnitt hatten wir bei den Umwelteigenschaften schon einmal auf die Lautstärke und die Staubemissionsklasse hingewiesen. Hier sind jetzt noch einmal sämtliche Werte des EU-Energielabels:

  • Energieeffizienzklasse: B
  • Lautstärke: 71 dB(A)
  • Durchschnittlicher jährlicher Energieverbrauch: 34 kWh
  • Staubemissionsklasse: A
  • Teppichreinigungsklasse: C
  • Hartbodenreinigungsklasse: A

Der Bosch- BGS5330A ist sowohl bei der Staubemission als auch bei der Hartbodenreinigung in der höchsten möglichen Klasse. Auch seine Energieeffizienz ist mit Klasse "B" vorbildlich, auch mit seiner Lautstärke von 61 dB(A) zählt er zu den angenehm leisen Haushaltsgeräten.

Der Bosch BGS5330A ist aufgrund des intelligenten SelfClean-Systems, der geringen Lautstärke und den vielen Zubehörteilen ein hervorragender Helfer im Haushalt, dessen Funktionen darüberhinaus in der Bedienungsanleitung bestens dokumentiert sind. In der Hartbodenreinigungsklasse (von A bis G) und Staubemissionsklasse (von A bis G) erreicht er jeweils den höchsten Wert A.

Er ist mit seinen 6,7 Kg zwar etwas schwerer als die meisten seiner Kollegen, aber das fällt dem Anwender ja kaum auf, da der Sauger ja meistens auf seinen Rollrädern bewegt wird.

Wir fassen noch einmal kurz die wesentlichen Eigenschaften des beutellosen Staubsaugers von Bosch zusammen:

  • Staubbehälter: 3 Liter,
  • Aktionsradius: 11 Meter,
  • Verlängerungskabel: 7 Meter,
  • Energieeffizienzklasse: B,
  • Lautstärke 71 dB(A),
  • Zubehör: Fugendüse, Polsterdüse, Profi-Polsterdüse,
  • automatische Filterreinigung,
  • Staubemissionsklasse: A.

Hier folgen noch einmal alle Daten zum Bosch BGS5330A:


Anzeige