Hoover H-WASH 300 PRO - Vergleich • Waschmaschine Toplader

Information

Entschuldigung, aber das Modell Hoover H-WASH 300 PRO ist in unserem Vergleich leider nicht mehr vertreten.

Folgende Links führen Sie zur Produktseite auf amazon.de bzw. zu unserer aktuellen Vergleichstabelle:

Bewertungskategorien

Bedienung/Handhabung (25%)

Die Marke Hoover ist weltweit ein Begriff im Bereich der Staubsauger und Elektrogroßgeräte. Zu letzterer Sparte zählt die Hoover H-WASH 300 PRO, eine Toploader Waschmaschine, die mit bis zu 8 Kilogramm an schmutziger Kleidung beladen werden kann.

Der energiesparsame Inverter-Motor treibt die Waschtrommel im Schleudergang mit bis zu 1.351 Umdrehungen pro Minute an. Der Anwender hat die Möglichkeit den Programmstart über die Startzeitvorwahl um bis zu 24 Stunden hinauszuzögern, um von einem günstigen Nachtstrom-Tarif profitieren zu können. Während des Waschvorganges informiert die Restzeitanzeige über die noch verbleibende Programmlaufdauer.

Ein spezieller Algorithmus (Hersteller-Bezeichnung: Mengenautomatik Plus) orientiert sich an der tatsächlichen Beladungsmenge und passt sowohl Wassermenge als auch Energieverbrauch und Programmlaufzeit dynamisch an.

Sicherheit (15%)

Eine spezielle Kontrollfunktion der Hoover H-WASH 300 sorgt dafür, dass keine Schäden an der Waschtrommel durch etwaige Unwuchten in der nassen Wäsche entstehen und bricht ggf. den Schleudervorgang vorzeitig ab.

Der Schaumerkennungunssensor registriert eine übermässige Schaumbildung innerhalb der Waschtrommel, die u.a. durch eine zu hohe Dosierung des Waschmittels hervorgerufen werden kann und passt Programmlaufzeit und Wasserverbrauch an oder setzt die Schleuderphase aus.

Leistung/EU-Kennwerte (50%)

Die Hoover H-WASH 300 PRO Toplader Waschmaschine ist mit einem langlebigen Inverter-Motor ausgestattet. Inverter-Motoren arbeiten mit magnetischer Induktion anstelle der in Standardmotoren verwendeten Bürsten-Technologie, wodurch die Reibung entfällt und der Motor insgesamt leiser und mit weniger Vibrationen läuft.

Der Einsatz des Inverter-Motors macht sich bei der Hoover H-WASH 300 PRO beim Energieverbrauch bemerkbar. Die Maschine erreicht die neue Energieeffizienzklasse B (Skala von A bis G). Hierzu muss man wissen, dass die EU eine Neu-Einteilung der Energieeffizienzklassen vorgenommen hat und die bisherigen Klassen A+++, A++ und A+ komplett entfallen. Die Kriterien für die neue Klasseneinteilung (gültig ab März 2021) sind wesentlich strenger geworden, so dass das Erreichen der Klasse B ein sehr gutes Ergebnis darstellt.

Der niedrige Energieverbrauch der Hoover H-WASH 300 PRO macht sich bei jedem Waschgang im Geldbeutel bemerkbar. So liegen die Stromkosten für einen Waschzyklus bei nur rund 16 Cent - ein vorbildlicher Wert. Hinzu kommt nochmal in etwa der gleiche Betrag für die verbrauchte Wassermenge von 44 Litern (17,6 Cent bei durschnittlichen Wasserkosten von 4 Euro pro kbm). Insgesamt also liegen die Kosten pro Waschgang im Referenz-Programm bei rund 34 Cent.

Mit einer Restfeuchte von 53% nach Abschluss des Schleudergangs reiht sich diese Toplader Waschmaschine in die Schleudereffizienzklasse B ein. Die Geräuschmessung ergab einen Pegel von 79 Dezibel beim Schleudern, was der Luftschallemissionsklasse C entspricht.

Programme (10%)

Insgesamt 17 Waschprogramme stellt die Hoover H-WASH 300 PRO zur Auswahl. Darunter auch ein eigenes Allergy Care Programm, welches sich speziell zur Beseitigung von Allergenen und Bakterien eignet, was u.a. für Babywäsche wichtig ist.

Das Allergy Care Programm und die weiteren Waschprogramme für Textilien aller Art lassen sich komfortabel über das digitale Bedienfeld der Hoover H-WASH 300 PRO starten und steuern. Zusätzlich bietet die Hoover Wizard App einen reichhaltigen Funktionsumfang zur Optimierung des Energie- und Ressourcenbedarfs der Toplader Waschmaschine.

Fragen und Antworten

Welche Vorteile hat der Inverter-Motor der Hoover H-WASH 300 gegenüber einem Bürsten-Motor?

Grundsätzlich sind Inverter-Motoren wartungsärmer und langlebiger als herkömmliche Bürsten-Motoren, deren Bürsten für die elektrische Verbindung sorgen. Durch die Verwendung eines kontaktlosen magnetischen Induktionsverfahrens im Inverter-Motor entfällt die Reibung.

Neben einer höheren Lebensdauer zeichnen sich Induktionsmotoren durch eine geringere Geräuschentwicklung und weniger Vibrationen aus.


Welche Vorteile bietet die Hoover Wizard App?

Über die Hoover Wizard App erhalten Sie eine Vielzahl von Statistiken zu den Verbrauchsdaten Ihrer Hoover Waschmaschine, die Sie dabei unterstützen, den Energie- und Ressourcenbedarf weiter zu verringern.

Zudem lassen sich Erinnerungsfunktionen für Filterwechsel oder Entkalkungsarbeiten in die App einstellen, so dass sie notwendige Wartungsarbeiten nicht verpassen.