Dampfbügelstation oder Dampfbügeleisen? Wer ein neues Bügeleisen braucht, entscheidet sich i.d.R. zwischen diesen beiden Alternativen.

Wir haben einige der beliebtesten Dampfbügelstationen im Rahmen unseres Vergleichtests gegenübergestellt.

Wie sich eine Dampfbügelstation von einem herkömmlichen Dampfbügeleisen unterscheidet, welche Vorteile sie bietet und worauf man als Anwender besonders achten sollte, all das erfahren Sie, wenn Sie jetzt weiterlesen!

Wer kennt sie nicht, die Geschichte von Max und Moritz und ihren sieben Streichen, geschrieben 1865 vom großen deutschen Comic-Pionier Wilhelm Busch, die tragischerweise damit endete, daß die beiden "bösen" Buben in einer Getreidemühle zu Entenfutter verarbeitet wurden.

In einem dieser sieben Streiche gibt es eine Szene, wo die Frau des Schneiders Böck ihren Mann nach einem unfreiwilligen Bad in einem kalten Bach mit ihrem Bügeleisen wieder aufwärmt:

Wilhelm Busch Zeichnung
"Hoch ist hier Frau Böck zu preisen! Denn ein heißes Bügeleisen, auf den kalten Leib gebracht, hat es wiedergutgemacht."

Wer genau auf die Zeichnung von Wilhelm Busch sieht, wird feststellen, daß das Bügeleisen der Frau Böck weder einen elektrischen Anschluß noch eine Verbindung zu einem Dampfgenerator besaß. Es scheint eher ein typisches Bügeleisen der damaligen Zeit gewesen zu sein, in dessen vergrößerten Hohlraum glühende Kohlen oder Briketts (!) gefüllt wurden und das mit einem stabilen Holzgriff versehen war. Aber es erfüllte seinen Zweck, nicht nur beim Aufwärmen des Schneiders Böck, sondern auch in den Bügelstuben des 19. Jahrhunderts.

150 Jahre später wird nicht mehr mit Kohle geheizt, sondern durchweg mit Elektrizität. Im Bügeleisen, egal ob trocken oder mit Dampf betrieben, wird die Wärme heutzutage grundsätzlich elektrisch erzeugt. Das ist aber nicht der einzige Unterschied zum Bügeleisen von Frau Böck: es gibt noch eine Vielzahl weiterer technischer Errungenschaften, die das Bügeln einerseits erleichtern und andererseits effizienter machen.

Lesen Sie in den folgenden Abschnitten mehr über die Möglichkeiten, die eine moderne Dampfbügelstation bietet, und schauen Sie in unsere Vergleichstabelle, wo Sie das für Sie optimal geeignete Modell ermitteln können!

Der Name "Dampfbügelstation" deutet es schon an: sie besteht aus

  • einem Bügeleisen,
  • einem Dampfgenerator,
  • und dem Dampfschlauch, der den Generator mit dem Bügeleisen verbindet.

Das Bügeleisen selbst enthält an seiner Sohle Austrittsöffnungen für den Dampf, die - je nach Hersteller und Produkt - verschieden angeordnet sind, aber dafür sorgen, daß der Dampf möglichst gleichmäßig über die Bügelfläche verteilt wird.

Und da der Dampf im Dampfgenerator erzeugt wird und nicht im Bügeleisen, ist dieses auch erheblich leichter als ein normales Dampfbügeleisen: zwischen 1,0 und 1,5 Kg schwankt das Gewicht der handelsüblichen Geräte (Gewicht bezieht sich hier nur auf das eigentliche Bügeleisen ohne die Station).

AEG Dampfbügelstation

Eine Dampfbügelstation besteht aus einem Bügeleisen, einem Dampfgenerator sowie einem Dampfschlauch.

Die Trennung des Dampfgenerators vom eigentlichen Bügeleisen macht sich u.a. beim Gewicht positiv bemerkbar.

Beim Dampfgenerator gibt es 2 Varianten in der Geräteausführung:

  • In der ersten Variante sind Boiler und Wassertank identisch. Wenn man hier Wasser nachfüllen will, muß man warten, bis das Gerät abgekühlt ist - sonst würde einem beim Öffnen des Tanks der Dampf womöglich die Hände verbrühen.

  • Besser ist die zweite Lösung: Wassertank und Boiler sind getrennt voneinander untergebracht. Hier kann man jederzeit während des Betriebs Wasser zugeben - bei manchen Geräten kann man den Tank sogar vollständig vom Generator abnehmen und ihn am Wasserhahn direkt auffüllen.

Der Dampfschlauch schließlich verbindet den Dampfgenerator mit dem Bügeleisen und ist in der Regel zwischen 1,65 und 1,80 Meter lang. Diese Länge ist gerade richtig für den normalen Anwendungsfall, bei dem die Station am einen Ende des Bügelbretts angebracht ist. Wer es ganz perfekt haben möchte, kann sich zu seiner Dampfbügelstation (z.B. der Rowenta DG8960) übrigens auch gleich das richtige Bügelbrett (hier spricht man auch vom "Dampfgeneratortisch") dazukaufen.

Tefal GV 7250
Klarstein Speed Iron

Unterschiedliche Systeme: Während bei Tefal das Wasser direkt am Gerät nachzufüllen ist, ermöglicht Klarstein die Entnahme des Wasserbehälters.

Um diese Frage zu beantworten, muß man sich zunächst klarmachen, worin der wesentliche technische Unterschied dieser beiden Varianten der Dampfbügelstation besteht:

  • Bei einer Dampfbügelstation mit Druckboiler wird der Dampf grundsätzlich im Druckboiler erzeugt, wo er bis zu einem geräteabhängigen Maximaldruck gespeichert wird. Ist dieser Druck nach der Aufheizphase erreicht worden, so ist das Gerät "startbereit" - die Dampffunktion, also das Weiterleiten des Dampfes aus dem Boiler in die Austrittslöcher der Bügelfläche kann also vom Anwender (nach Bedarf) angewendet werden.

    Dabei sind die verwendeten Temperaturen des Bügeleisens und die Dampfmenge, die aus dem Boiler hinzukommt, voneinander unabhängig: d.h. also, wenn das Bügeleisen selbst mit einer geringeren Temperatur arbeitet, kann trotzdem viel Dampf aus dem Boiler dazukommen, je nachdem wie es der Anwender eingestellt hat. Das geht bei Stationen ohne Druckboiler nicht, da dort der Dampf ja letztlich erst in der Sohle des Bügeleisens erzeugt wird, so daß beim Bügeln mit niedrigen Temperaturen auch kein Dampf erzeugt werden kann.

  • Bei Dampfbügelstationen ohne Druckboiler wird der Dampf nicht im Boiler erzeugt, sondern an der Sohle des Bügeleisens. Das Wasser aus dem Boiler wird also nur zum Bügeleisen gepumpt, erst dort wird es erhitzt und verdampft dann. Und das bedeutet: man kann zwar mit niedrigeren Temperaturstufen bügeln (sofern das jeweilige Gerät das anbietet, die meisten bieten die Dampffunktion erst ab der zweiten Temperaturstufe an), aber dann muß man - zumindest in diesem Temperaturbereich - leider auch auf die Vorteile des Dampfbügelns verzichten!

Als Ausnahme sei noch erwähnt, daß es auch Geräte gibt, die zwar mit einem Boiler ausgestattet sind, mit diesem aber keinen Druck aufbauen. Der Boiler dient in diesem Fall lediglich zum Erzeugen des Wasserdampfes, der dann direkt zum Bügeleisen weitergeleitet wird.

Als erstes wäre hier das ganz normale Trockenbügeln zu erwähnen, also das Bügeln ohne Dampf. Alle Modelle unserer Vergleichstabelle bieten diese Funktion natürlich an, was auch gar nicht anders sein kann, da der Dampf erst durch Drücken eines Dampfschalters durch die Austrittsstellen der Bügelsohle geleitet wird.

Daneben aber haben alle Geräte weitere Funktionen, mit denen man dem Bügelgut zu Leibe rücken kann:

Temperatureinstellung für die Bügelsohle

Mit dieser Funktion paßt man die Temperatur an die jeweilige Bügelware an, ganz so, wie man es auch beim Trockenbügeln schon immer gemacht hat. Seide oder reine Baumwolle müssen mit anderen Temperaturen gebügelt werden als Leinen oder etwa Baumwolle mit Kunststoffanteilen.

Regulierung der Dampfmenge

Für diese Funktion gibt es in der Regel einen Drehknopf. Hier kann man zwischen 0 und einer maximalen Einstellung wählen, die Sie in unserer Vergleichstabelle bei der Eigenschaft "Dampfleistung max. permanent" wiederfinden.

Die Angabe "120 g/min" bedeutet dabei, daß die Bügelstation auf eine permanente Abgabe von 120 Gramm Dampf pro Minute eingestellt ist - natürlich nur, solange man die Dampftaste gedrückt hält.

Dampfstoß

Die Funktion Dampfstoß bedeutet, daß man über eine Sondertaste am Bügeleisengriff einen gezielten Dampfstoß abgeben kann, der durch einige wenige Austrittslöcher an der Gerätespitze geleitet wird.

Hier wird auf einen Schlag eine erheblich größere Dampfmenge zielgerichtet abgegeben - in der Regel bis zum Dreifachen der maximalen permanenten Dampfmenge.

Vertikales Bügeln

Diese Funktion gestattet das Bügeln bzw. Glätten von hängenden Textilien, z.B. Anzugjacken oder Hosen, aus denen man Falten schlecht "herausbügeln" kann. Voraussetzung dabei ist, daß das Bügeleisen senkrecht gehalten wird und den Stoff nicht direkt berührt, da es sich um ein "Aufdampfen" handelt: der sehr heiße Dampf bewirkt eine "Entknitterung" empfindlicher Texttilien und kommt ganz ohne den mechanischen Druck der Bügelsohle aus.

Inzwischen bietet der Hausgerätemarkt auch sog. vertikale Dampfglätter an, die ganz ohne Bügeleisen auskommen und die ausschließlich für diese eine Funktion des Glättens mit Dampf verwendet werden.

ECO-Funktion

Viele Bügelstationen bieten inzwischen auch diese Funktion an, mit der man Energie sparen kann. Das hört sich zwar gut an, ist aber in der Praxis nicht immer durchzuhalten, da manche Textilien eben nur mit erhöhter Temperatur und mehr Dampfmengen geglättet werden können. Wieviel Energie man bei konsequenter Anwendung der ECO-Funktion sparen kann, hängt vom Gerät und der verwendeten Technik ab, mehr als 20 bis 30% dürfen Sie nicht erwarten.

Im Übrigen entspricht der ECO-Modus einfach der mittleren Dampfeinstellung - es stecken also keine technischen Besonderheiten dahinter. Genausogut könnte man den Dampfregler runterdrehen - Strom wird dadurch ebenfalls gespart!

Dampfbügeleisen mit Dampfstoss

Ein gezielter Dampfstoss kann über eine Sondertaste am Bügeleisen ausgelöst werden.

Der austretende Dampf erleichtert das Bügeln und sorgt für knitterfreies Bügelgut.

Für die Instandhaltung und Reinigung der Dampfbügelstationen spielt vor allem ein Punkt eine wichtige Rolle: die Wasserqualität. Die Situation ist hier ähnlich wie bei Geschirrspülern, Waschmaschinen und allen anderen Haushaltsgeräten, die Leitungswasser verwenden: die Wasserqualität wird vor allem durch den Härtegrad des verwendeten Wassers beeinflusst.

Auch bei Stiftung Warentest wird in den Testberichten immer wieder darauf hingewiesen, wie wichtig für den Anwender die Kenntnis des lokalen Härtegrades ist.

Je härter das Wasser, je mehr Kalk es also enthält, desto wichtiger ist ein wirksamer Schutz davor. Hier haben die Hersteller gut vorgesorgt: fast alle Geräte verfügen über ein Antikalksystem, das dem Wasser den gewünschten ph-Wert verleiht. Der dabei anfallende Kalk wird in einem sog. Kalk-Kollektor gesammelt und muß regelmäßig entsorgt werden.

Ist der Kalk-Kollektor voll, so wird dies in der Regel über eine Kontrollleuchte angezeigt, und man kann dann den Kalk-Kollektor einfach ausspülen und wieder einsetzen. Bei dieser Gelegenheit sei noch darauf hingewiesen, daß auch andere Zustände mit Kontrollleuchten signalisiert werden:

  • der Wasserstand im Tank,
  • die Dampfbereitschaftsanzeige,
  • sowie die Temperatur der Bügelsohle.

Der Sicherheit des Anwenders dient die Funktion "Automatische Sicherheitsabschaltung", die noch nicht durchgängig bei allen Geräten vorhanden ist. Eine solche Funktion bewirkt das automatische Abschalten (nach einer gewissen Anzahl von Minuten, geräteabhängig) der Dampfbügelstation, wenn diese auf der Bügelsohle oder hochkant steht und nicht benutzt wird (sprich: die Dampftaste wird nicht betätigt).

Einen hundertprozentigen Schutz gegen Brand oder angekohlte Textilien stellt das aber noch nicht dar.

Im folgenden finden Sie für jeden Hersteller der Geräte aus unserem Vergleich eine kurze Beschreibung.

Seit 1996 werden die AEG-Produkte vom schwedischen Konzern Elektrolux verkauft, da die Firma AEG ab diesem Zeitpunkt nicht mehr existiert. Nach der Übernahme der Firmenreste hat man bei Elektrolux aber die Haushalts-Produktlinie von AEG konsequent weitergeführt: neben Staubsaugern, Geschirrspülern und Waschmaschinen stellt AEG auch alle möglichen Kleingeräte für Küche und Haushalt her, darunter auch alle Typen von Bügeleisen und auch Dampfbügelstationen.

Die Robert Bosch GmbH ist, bezogen auf deutsche Unternehmen, ein "alter Hase": die GmbH wurde nämlich schon im Jahr 1886 von Robert Bosch gegründet und hat sich seitdem zu einem höchst erfolgreichen multinationalen Konzern weiterentwickelt. Auf der Homepage von Bosch findet man zum Thema Haushaltsgeräte alles, was das Herz begehrt: Kochen & Backen, Waschen & Trocknen, Geschirrspüler, Kühlen & Gefrieren usw. - zu jedem Thema, das in irgendeiner Weise mit Haushaltsgeräten zusammenhängt, wird man auf der Bosch-Webseite eine reichhaltige Geräteauswahl finden. So ist es auch kein Wunder, daß das Thema Bügeln dort intensiv vorgestellt wird - mit allen Gerätetypen, die der Markt derzeit anbietet.

Diese Firma gibt es erst seit dem Jahr 2008. Klarstein handelt ähnlich wie Gastroback, Clatronic oder Unold mit allen möglichen elektrischen Haushaltsgeräten. Dazu zählen Bügeleisen und Dampfbügelstationen, alle Arten von Küchengeräten sowie Saugroboter, Luftbefeuchter und Klimaanlagen.

Ähnlich wie bei den Staubsaugern bietet Philips auch beim Thema Bügeln eine enorme Anzahl Geräte mit unterschiedlichen Funktionen an. Neben dem klassischen Trocken-Bügeleisen findet man im Produktspektrum des holländischen Herstellers z.B. noch Reisebügeleisen, Dampfbügeleisen und Dampfbürsten und natürlich Zubehör für alle diese Haushaltshelfer.

Wichtig für unser Thema ist aber, daß Philips viele verschiedene Dampfbügelstationen anbietet, so daß eigentlich für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist.

Rowenta zählt wie Tefal, Moulinex und KRUPS zu den Marken des französischen Konzerns Groupe SEB, die diesen zu einem der führenden Hersteller von Elektro-Kleingeräten und Haushaltswaren machen. Der Name der Firma entstand übrigens wie bei "Tefal" aus einer Kombination von Wörtern, hier waren es Vor- und Nachname des Firmengründers Robert Weintraud, der die Firma bereits 1884 in Offenbach am Main gründete.

Produktschwerpunkt bei Rowenta waren jahrzehntelang alle Geräte, die man im Haushalt fürs Bügeln benötigte, inzwischen bekommt man bei Rowenta u.a. auch Staubsauger, Heizlüfter und Haarglätter.

Der Name der Firma Tefal ist eine Wortkombination aus "Teflon" und "Aluminium", den beiden wichtigsten Materialien zur Herstellung von Pfannen mit Antihaft-Versiegelung. Schon 1954 begann Tefal in Frankreich mit der Produktion der ersten Pfanne, die mit dieser speziellen Antihaft-Beschichtung versehen war. Seitdem sind solche Pfannen, aber auch Kochtöpfe und andere Haushaltsgeräte mit Antihaft-Beschichtungen, aus modernen Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Und unter diese "anderen Haushaltsgeräte" fallen z.B. auch die Dampfbügeleisen, deren Oberfläche aus gutem Grund nicht am Bügelgut haften sollen. Tefal-Bügeleisen und -Dampfbügelstationen werden auch von der Stiftung Warentest mit "gut" beurteilt und zeigen, daß die Firma im Haushaltsgerätesektor eine Spitzenstellung einnimmt.

Wir haben für Sie eine Liste mit weiteren Informationen zu Dampfbügelstationen Praxistests renommierter Institute wie Stiftung Warentest sowie den Verbraucher-Fachzeitschriften ETM Testmagazin und Haus & Garten Test zusammengestellt.

Neben dem Link zur entsprechenden Testreihe finden Sie auch den ermittelten Testsieger sowie die erzielte Note.

Institut/Fachzeitschrift Titel Ausgabe Kategorie Testsieger Testurteil
Stiftung Warentest "Für faltenfreie Feiertage" 12/2016 Dampfbügeleisen Bosch Sensixx'x TDA302401W GUT (2,2)
Dampfbügelstation mit Druckboiler Philips GC9642/60 GUT (1,8)
Dampfbügelstation ohne Druckboiler Philips GC9642/60 BEFRIEDIGEND (3,2)
ETM Testmagazin "Faltenfrei geglättet" 08/2016 Dampfbügelstation Tefal GV8963 SEHR GUT (94.89%)
Haus & Garten Test "Glätten im Akkord" 06/2016 Dampfbügelstation Grundig SIS 9450 SEHR GUT (1,4)
Haus & Garten Test "Dauerbügeln" 01/2015 Dampfbügelstation Rowenta DG 8960 SEHR GUT (1,4)
ETM Testmagazin "Knitterfreie Wäsche" 09/2014 Dampfbügelstation Tefal GV8960 SEHR GUT (93.4%)
Stiftung Warentest "Heiße Eisen" 12/2012 Dampfbügeleisen Tefal Ultragliss FV 4680 GUT (2,4)
Dampfbügelstation Philips GC9540/02 GUT (1,9)
ETM Testmagazin "Unter Volldampf" 08/2012 Dampfbügelstation Tefal GV8431 SEHR GUT (96.1%)
Haus & Garten Test "Mehr Dampf für die Wäsche" 05/2012 Dampfbügelgeneratoren Tefal GV8431 SEHR GUT (1,4)
Stiftung Warentest "Ein glattes Ergebnis" 01/2009 Dampfbügeleisen Rowenta Focus DZ 5020 GUT (2,5)
Dampfbügelstationen Tefal GV 8330 GUT (1,7)

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass der Markt für Dampfbügelstationen permanent in Bewegung ist. Neue Modelle mit erweitertem Funktionsumfang stoßen hinzu, ältere Modelle, deren Produktion ausläuft, fallen weg. Deshalb hinken die durchgeführten Praxistests hinsichtlich der getesteten Modelle und der zugrunde gelegten Testkriterien häufig ihrer Zeit etwas hinterher.

Hier möchten wir Sie auf unsere eigene Vergleichstabelle verweisen, in der wir beliebte Markengeräte miteinander verglichen und auf Grundlage eines speziell entwickelten mathematischen Verfahrens eine Rangliste erstellt sowie eine Gesamtnote für jedes Modell errechnet haben.

Unsere Vergleichstabelle enthält eine detaillierte Aufzählung aller relevanten Daten und Eigenschaften der Geräte.

Weiterhin finden Sie die berechnete Gesamtnote, die Amazon Kundenwertung und die aktuellen Angebote für das jeweilige Modell. Ein Klick auf die Gesamtnote führt Sie zu unserer Infobox, die weitere Informationen zu einem Modell bereithält.

Zahlen & Fakten

Wir stützen uns ausschließlich auf Zahlen und Fakten.

Die mit größtmöglicher Sorgfalt recherchierten Daten unserer Vergleichstabelle bilden die Basis für unser einzigartiges, mathematisch basiertes Bewertungsystem.

Infobox Einzelwertung

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz.

Innerhalb der jeweiligen Infobox für ein Gerät führt Sie der Reiter "Einzelwertung" zu einer detaillierten Übersicht mit erzielten Punktzahlen und berechneter Gesamtnote.

Sollte Ihnen ein Gerät zusagen, so können Sie es über die angegebenen Online-Bestellmöglichkeit beziehen. Wir verkaufen selbst keine Produkte. Unser Anspruch ist es, Ihnen hilfreiche Informationen für eine fundierte Kaufentscheidung zu liefern.

1) Eigenschaft nicht gewertet

Hinweis:
Auf einem kleinen Display (Smartphone) ist die Darstellung einer Vergleichstabelle nicht sinnvoll.
Deshalb zeigen wir Ihnen die Geräte nach Gesamtnote sortiert in Form einer Liste.

Rang 1 von 8

Gesamtnote
SEHR GUT (1.24)

Pluspunkte

  • Mehrstufige Dampfmengenregulierung
  • Dampfstoßfunktion
  • Max. Dampfdruck: 7,2 Bar
  • Tank und Boiler getrennt
  • Hohe elektr. Leistung
  • Vertikales Dampfbügeln
  • Großer Wassertank
  • Anti-Kalksystem
  • Autom. Sicherheitsabschaltung
  • ECO-Funktion
  • Geringes Gewicht

Minuspunkte

  • Keine

Rang 2 von 8

Gesamtnote
SEHR GUT (1.38)

Pluspunkte

  • 3-stufige Dampfmengenregulierung
  • Großer Wassertank
  • Tank und Boiler getrennt
  • Ceranium Bügelsohle
  • Kurze Aufheizzeit
  • Anti-Kalksystem
  • Autom. Sicherheitsabschaltung
  • ECO-Funktion

Minuspunkte

  • Keine

Rang 3 von 8

Gesamtnote
SEHR GUT (1.48)

Pluspunkte

  • Mehrstufige Dampfmengenregulierung
  • Hohe elektr. Leistung
  • Boiler und Tank getrennt
  • Vertikales Dampfbügeln
  • Anti-Kalksystem
  • Dampfstoßfunktion
  • Kurze Aufheizzeit
  • Automatische Sicherheitsabschaltung

Minuspunkte

  • Gewicht Bügeleisen

Rang 4 von 8

Gesamtnote
GUT (1.55)

Pluspunkte

  • Mehrstufige Dampfmengenregulierung
  • Dampfstoßfunktion
  • Tank und Boiler getrennt
  • Hohe elektr. Leistung
  • Vertikales Dampfbügeln
  • Anti-Kalksystem
  • Autom. Sicherheitsabschaltung
  • ECO-Funktion

Minuspunkte

  • Keine Anzeige Wassertank

Rang 5 von 8

Gesamtnote
GUT (1.66)

Pluspunkte

  • 3-stufige Dampfmengenregulierung
  • Großer Wassertank
  • Tank und Boiler getrennt
  • Durilium Bügelsohle
  • Kurze Aufheizzeit
  • Anti-Kalksystem
  • ECO-Funktion

Minuspunkte

  • Gewicht
  • Keine autom. Sicherheitsabschaltung

Rang 6 von 8

Gesamtnote
GUT (1.67)

Pluspunkte

  • Mehrstufige Dampfmengenregulierung
  • Geringes Gewicht
  • Tank und Boiler getrennt
  • INOX Edelstahlsohle
  • Kurze Aufheizzeit
  • Anti-Kalksystem
  • Vertikales Dampfbügeln

Minuspunkte

  • Kein Dampfstoß
  • Keine ECO-Funktion

Rang 7 von 8

Gesamtnote
GUT (1.87)

Pluspunkte

  • Hoher Dampfdruck
  • Anti-Kalksystem
  • Tank und Boiler getrennt
  • Geringes Gewicht
  • Kurze Aufheizzeit
  • Vertikales Dampfbügeln
  • ECO-Funktion

Minuspunkte

  • Keine autom. Sicherheitsabschaltung
  • Kein Dampfstoß

Rang 8 von 8

Gesamtnote
GUT (2.30)

€ 219.99  -56%

€ 97.89

Pluspunkte

  • Mehrstufige Dampfmengenregulierung
  • Dampfstoßfunktion
  • ECO-Funktion
  • Vertikales Dampfbügeln
  • Durilium Edelstahlsohle

Minuspunkte

  • Kein Anti-Kalksystem
  • Keine Anzeige Wassertank
  • Keine autom. Sicherheitsabschaltung